Philosophie und Werte

Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette und ein respektvoller Umgang mit Natur, Tier und Mensch bilden die grundlegenden Werte, nach denen wir unser Handeln, Anbau und Verarbeitung unserer Erzeugnisse ausrichten.

Dabei betrachten wir unsere Obstplantage als lebendigen Organismus und setzen deshalb in besonderer Weise natürliche Präparate wie Heilkräuter (z.B. Baldrian), Mineralien (z.B. Kiesel) und Kuhdung ein.

Gering dosiert wirken sie nicht durch die Menge, sondern mehr durch die feinstoffliche Information, ähnlich der Homöopathie.

Damit fördern wir die Fruchtbarkeit des Bodens, das Aroma, den Geschmack und die Ausfärbung unserer Früchte. Da die Pflanze u.a. kosmischen Rhythmen, wie Sonnenstand und Mondphasen unterliegt, werden auch diese Aspekte beim Einsatz der Präparate berücksichtigt.

Organische Düngung und Kompostwirtschaft betrachten wir als selbstverständlich. Darüber hinaus verbessern wir durch Wildkräuterzonen und Rosen nicht nur das Ökosystem und die Ästhetik unserer Plantage, sondern erleben so in begeisternder Weise das Zusammenspiel von Mensch und Natur.

Demeter Anbau

Demeter  steht als Markenzeichen für biologisch-dynamische Qualität. Es ist die älteste Form der ökologischen Landwirtschaft, die auf der anthroposophischen Philosophie und Methodik von Rudolf Steiner aufbaut. Als anerkannter Demeter-Betrieb werden unsere Anbau- und Verarbeitungsmethoden durch den Verband regelmäßig streng kontrolliert.