Der Neuhollandshof und die Familie Clostermann

Tradition und gelebte Moderne kennzeichnen seit Generationen unsere Familie und unsere Hofgeschichte. Gründergeist und Innovationsfreude führen den Familienbesitz seit 1867 mit jedem Generationswechsel in die Zukunft.

1927 durch die urgroßväterliche Pionierleistung zum modernen Obstbaubetrieb geführt, ergriffen wir als vierte und fünfte Generation ab 1982 den ökologischen Landbau als konsequente Fortführung. Seit Anfang der neunziger Jahre wird unsere gesamte Plantage biologisch-dynamisch bewirtschaftet und trägt damit das Siegel der DEMETER Qualität.

Heute als vielseitig aufgestellter Betrieb, entwickelt sich die Verarbeitung unserer biologisch-dynamisch erzeugten Äpfel und Birnen zu einer Reihe hofeigener Produkte und damit zu einem weiteren, tragenden Unternehmenszweig.

Spitzenreiter unseres Sortiments ist, neben weiteren Variationen in diesem Segment, der mit dem Pomme D' Or ausgezeichnete Appléritif als bester alkoholfreier Apfelsekt.

Für unsere Erzeugnisse verwenden wir stets ausgesuchte und sorgfältig zusammengestellte Apfelsorten unserer Plantagen.
Diese Selektion verleiht unseren Produkten ihren einzigartigen, urtypischen Geschmack.

Ohne Bienen keine Äpfel!

Mehrere Bienenstöcke sind aus diesem Grund auf dem Neuhollandshof angesiedelt. Eine Imkergemeinschaft kümmert sich um ihre Pflege und die imkerliche Arbeit.

Wir freuen uns auf Sie!

Wünschen Sie nähere Informationen oder eine Führung durch unsere mit zahlreichen Rosen gestaltete Plantage, so sprechen Sie uns einfach an, oder lassen Sie sich durch unseren Newsletter informieren. Wir freuen uns darüber.

Thea & Rolf Clostermann
Leslie Clostermann
und Mitarbeiter