Tongern

Die ‘Birne von Tongern’, auch Herbstbirne genannt, ist als Zufallssämling um 1811 in Tongern (Belgien) entdeckt worden und zählt damit zu den alten Birnensorten. Ihr Frucht ist mittelgroß, ihre Form variiert etwas. Die Schale der ‘Tongern’ ist glatt bis feinrauh, ihre Farbe vom Baum hellgrün, später hellgelb bis goldgelb mit einer zimtfarbenen Berostung. Das gelblichweiße, saftreiche, schmelzende Fruchtfleisch hat einen angenehmen, süßsäuerlich-aromatischen Geschmack. Die Birne ist bei uns im September/Oktober pflückreif und im Anschluss daran genussreif.