Neuhollandshof und Familie

1867 – 1979

 

Die Geschichte vom Neuhollandshof beginnt im Jahr 1867 mit der Gründung durch Berta Holland und Wilhelm Overdiek.

Ihr Sohn August bringt 1927 von einer Reise nach England erste Erkenntnisse modernen Obstbaus an den Niederrhein.

Seine Tochter Dorothee heiratet Anfang der 1950er-Jahre den Landwirt Gerd Clostermann. Gemeinsam führen sie den Betrieb fort und eröffnen einen der ersten Hofläden in der Region.

1980

 

Ab 1980 steht ihr Sohn Rolf mit seiner Frau Thea bereit, um den Obstbau zu übernehmen. Die Pionierleistung ihrer Generation: biologisch-dynamischer Obstanbau auf ganzer Fläche!

So werden 1982 alle Flächen auf Demeter-Anbau umgestellt und zertifiziert; zu einer Zeit, in der ökologischer Landbau noch in den Kinderschuhen steckt.  Rolf Clostermann ist damit einer der ersten Obstbauern in Europa, der davon überzeugt ist: Obstbau OHNE chemisch-synthetische Spritzmittel ist zukunftsfähig!

Es folgen Forschung, Naturschutzfragen, Diversitätserweiterungen und Förderungen der Artenvielfalt. Auch Demeter-Bienen sind schon damals wesentlicher Teil unseres Ökosystems und stellen sicher, dass die rund 30 Apfelsorten unserer Plantagen im Frühjahr bestäubt werden.

Hofveranstaltungen auf dem Neuhollandshof Clostermann

Heute

Heute ist der Neuhollandshof ein Ort, wo sich Menschen begegnen: offen und unbeschwert.

Apfel, Hof und Kultur verstehen wir hier als Einheit, die jeden Tag unser Leben bereichert und unsere Arbeit beflügelt.

Mit Führungen durch die Obstplantagen und Veranstaltungen in unserem Teehaus und Kulturforum bieten wir einen Begegnungsort, schaffen Transparenz und informieren über den ökologischen Anbau.

 

 

Als vielseitig aufgestellter Betrieb stellt insbesondere die Verarbeitung unserer Bio-Äpfel zu hofeigenen Produkten einen wachsenden Unternehmenszweig dar, den Leslie Clostermann seit 2017 als fünfte Generation verantwortet.

Ob klassischer Apfelsaft, rheinisches Apfelkraut, Apfel-Secco oder unser prämierter, alkoholfreier Apfelsekt „Appléritif“: Pioniergeist, Innovationsfreude und die Liebe zur Natur kennzeichnen seit Generationen unsere Familie, die Produkte und unsere Hofgeschichte.

Thea, Rolf und Leslie Clostermann