Baumheilwissen -Ahorn, Apfel, Birke, Rotbuche und co.

Sonntag, 23. April 2023
} 11:00 - 18:00 Uhr

€60,00
förderfähig Anmeldung erforderlich

Baumheilwissen -Ahorn, Apfel, Birke, Rotbuche und co.

Veranstaltungsreihe

Baumheilweisen

Jeder Baum erschafft ein eigenes Klima, verkörpert ein eigenes Feld. Wir entdecken unterschiedliche „Heilmittel“ für unsere menschlichen Licht- und Schattenseiten und welche Baumart dafür unterstützend wirksam ist. Gemeinsam werden wir diese Kraft aufspüren, in Baumbegegnungen sein und den Informationen lauschen.

Jedes Kind weiß, dass Bäume ein eigenes Naturell haben. Wir können es fühlen, wenn wir aufmerksam sind. Dass eine Eiche Beständigkeit geben kann ist den Meisten bekannt. Dass sie aber auch ebenso gut ist für Menschen, die in ihrer Beständigkeit erstarrt sind und unbeweglich sind, ist typisch für die Heilkraft der „Baumwesen“. Wir stellen uns in ihr „Licht“ und helfen damit unserem „Schatten“ sich zu regulieren.

Wir suchen an diesem Tag unterschiedliche Bäume auf, erfahren viel Wissenswertes über sie und treten mit ihnen in Kommunikation.

wie z.B.: Ahorn, Apfel, Birke, Rotbuche, Eibe, Eiche, Erle, Esche, Eberesche, Esskastanie, Fichte, Ginko, Haselnuss, Hainbuche, Holunder, Kastanie, Kiefer, Kirsche, Lärche, Lebensbaum, Linde, Pappel, Platane, Robine, Ulme, Wacholder, Walnuß und Weißdorn – soweit sie vorhanden sind.

Diese Veranstaltung ist nach Absprache durch die “GuG i.G. Lebenswert auf dem Neuhollandshof” förderfähig.

Das Seminar findet bei jedem Wetter statt, bitte entsprechende Kleidung mitbringen. Ebeneso etwas zu Essen und zu Trinken für sich, eine Suppe, Kräutertee und Wasser sind vorhanden.

FRÜHBUCHER AUFGEPASST: Bis 15.03.2022 gilt der Frühbucherpreis von 60€, danach kostet eine Teilnahme 80€.

Für Details kontaktieren Sie: www.amatiholle.de

Kursleiterin: Amati Holle, Heilpraktikerin, Baumkundige

 

 

 

Veranstaltung buchen

€60,00